Kurabo® QuickGene

■ DNS/RNS-Extraktion
■ Geräte und Kits
■ manuell oder vollautomatisch

QG 400x400
Einführung

Unter Verwendung des Kurabo® QuickGene-Systems, bestehend aus Extraktionsgeräten und Extraktionskits, lassen sich DNS und RNS aus unterschiedlichen Probenmaterialien gewinnen und aufreinigen. Der Prozess ist manuell (QuickGene-Mini480, SP-Kits) oder vollautomatisch (QuickGene-Auto240L) durchführbar.

KURABO_Whole blood kit
Testkits
Funktionsprinzip

Am Beispiel des QuickGene DNA whole blood kit S

Mischen von Protease, Probe und Lysepuffer in einem Reaktionsgefäß

Transfer der Präparation in die Kartusche und Prozessierung mittels Druck

Adsorption der DNS und weiterer Bestandteile der Präparation an der Filtermembran

Spülen der Kartusche mit Waschpuffer mittels Druck

DNS bleibt am Filter haften während andere Partikel abgelöst werden

Spülen der Kartusche mit Elutionspuffer und Sammeln der DNS-Lösung

Mischen von Protease, Probe und Lysepuffer in einem Reaktionsgefäß

Transfer der Präparation in die Kartusche und Prozessierung mittels Druck

Adsorption der DNS und weiterer Bestandteile der Präparation an der Filtermembran

Spülen der Kartusche mit Waschpuffer mittels Druck

DNS bleibt am Filter haften während andere Partikel abgelöst werden

Spülen der Kartusche mit Elutionspuffer und Sammeln der DNS-Lösung

Nach Aufschluss und enzymatischem Verdau der Probe wird das erhaltene Präparat durch einen Membranfilter gepresst (Luftdruck oder Zentrifugalkraft). Dabei binden die Nukleinsäuren auf Grund ihres hydrophilen Charakters bevorzugt an den Membranfilter. Durch Waschen wird die Reinheit der gebundenen Nukleinsäure erhöht und anschließend mittels Elutionspuffers die Nukleinsäure von der Membran gelöst und gesammelt.

Ausrüstung
QGmini480
QG-Auto240L
Zentrifuge

Zentrifuge (SP-Kits)

Ergebnisse